Das Pumpen-EKG zeigt Ihnen…

…wie Sie nachhaltig Ihre Energiekosten senken

  • Durch das Pumpen-EKG erhalten Sie einen Überblick über den gesamten Energieverbrauch, der durch Pumpen in Ihrem Betrieb verursacht wird

  • Sie bekommen den Energieverbrauch und die möglichen Einsparpotentiale detailliert für jede einzelne Pumpe in Ihrem Betrieb

  • Erhalten Sie dadurch die Grundlage für Förderungen

  • Kein Risiko – keine Verpflichtungen

Gratis download

Nutzen Sie die Möglichkeiten des Pumpen-EKG auch für Ihr Unternehmen!

Pumpen-EKG

ekg_only

Signum liefert das Herz für Industriebetriebe << effiziente Pumpen << zuverlässige Systeme. Das Herz eines Menschen wird umgangsprachlich nicht zu Unrecht als „Pumpe“ bezeichnet.

Pumpen sind auch das Herz von Betrieben. Sie versorgen in Unternehmen Produktionsprozesse, heizen und kühlen Betriebe – von Chemikalien über Trinkwasser bis zu Abwasser.

Vergleichbar mit dem Herzen eines Menschen bieten wir für Industriebetriebe immer eine optimal auf den jeweiligen Einsatzfall abgestimmte intelligente Lösung. Der Herzschlag eines Menschen passt sich intelligent dem jeweiligen Lebensumstand an. Beim Sport schlägt es schneller als im Ruhezustand. Immer jedoch so schnell, dass alle Organe am effizientesten und optimal versorgt werden.

Genauso verhält es sich bei Pumpen. Ein Großteil der installierten Pumpen arbeiten jedoch verglichen mit dem Herzen eines Spitzensportlers: immer mit voller Leistung, ohne sich an die tatsächlichen Gegebenheiten anzupassen. Und hier liegt das mögliche Energieeinsparpotential von bis zu 90%. Die intelligenten Pumpenlösungen von Signum passen sich optimal an die jeweilige Situation an.

Mit Signum profitieren Sie von einer über 50jährigen Erfahrung mit Pumpen und Systemen, die selbstverständlich immer Teil des Lieferumfangs ist. Wir haben immer die effizienteste Lösung, wenn es um den Transport von Flüssigkeiten von A nach B geht.

Hauptziel

Das Hauptziel eines Pumpen-EKG ist es, den Energieverbrauch von Pumpen mittels hydraulischer Formeln zu ermitteln. Zur Berechnung werden die Daten des Typenschildes (Fördermenge, Förderhöhe und Wellenleistung P2), Pumpenalter und Betriebsstunden herangezogen. Also bekannte Faktoren, die Einfluss auf den Energieverbrauch einer Pumpe haben.

Die Berechnungen dienen Lebenszykluskostenanalysen (LCC), und dienen als fundierte wirtschaftliche Entscheidungsgrundlage nn Sie vor der Entscheidung stehen, eine alte Pumpe durch eine neue zu ersetzen. Energieanalysen unterstützen eine Entscheidung und dokumentieren sowie untermauern diese mit klaren Fakten.

Berechnungsmethode

Das wichtigste Ziel eines Pumpen-EKG ist die Bereitstellung einer Energieverbrauchsübersicht für installierte Pumpen. Im Pumpen-EKG werden die elektrischen und hydraulischen Typenschilddaten aller Pumpen in eine Datenbank aufgenommen und mit Hilfe einer Auswertungssoftware mit den Auslegungsdaten intelligenter Pumpen verglichen. Die Berechnungen basieren auf Pumpenkennzahlen des Typenschildes (Q, H, P2), Alter und Betriebsstunden. Es wird eine Austauschempfehlung erstellt, die das Einsparpotenzial sowohl für jede einzelne Pumpe als auch das Potenzial des gesamten Betriebes darstellt.

Zusätzlich werden die Kostenentwicklung und die Amortisationszeit für die erfassten Pumpen dargestellt.

Das Verfahren kann sowohl für die sofortige energetische Optimierung eines Betriebes als auch für die langfristige Reparatur- und Austauschplanung genutzt werden.

So einfach wird’s gemacht

Sie melden sich zum Pumpen-EKG an. Der Energiefachberater von Signum nimmt die Pumpen in Ihrem Betrieb auf. Im Normalfall reicht dazu ein Foto des Typenschildes. Es sind keine weiteren technischen Hilfsmittel erforderlich. Nur ein Mitarbeiter in Ihrem Betrieb der weiß wo Pumpen verbaut sind. Nach Auswertung erhalten Sie den umfassenden „Gesundheitsbericht“ Ihrer Pumpen sowie Ratschläge für eine energetische Optimierung Ihrer Anlage.

Ihre Vorteile

  • Übersicht über den gesamten Energieverbrauch durch Pumpen in Ihrem Betrieb

  • Mögliche Einsparpotentiale

  • CO2 Verbrauch durch Pumpen verursacht

  • Mögliche CO2 Einsparungen

  • Übersicht über installierte Pumpenbasis

  • Amortisationszeiten als fundierte wirtschaftliche Entscheidungsgrundlage

  • Dieser Bericht dient als Grundlage für Förderungen

  • kein Risiko – keine Verpflichtungen

  • Sollten wir keine Einsparung >30% feststellen, erhalten Sie einen Wertgutschein von € 30,- zur freien Verwendung

Nutzen Sie die Möglichkeiten des Pumpen-EKG auch für Ihr Unternehmen!

Hier Pumpen-EKG Beispiel kostenslos herunterladen!

Brauchen Sie Hilfe oder ist etwas unklar?
Für eine ausführliche Beratung zum Pumpen-EKG steht Ihnen unser Energiefachberater gerne zur Verfügung!

06246 77 3001

Signum Industrietechnik GmbH

Alpenstraße 57
5081 Anif

Tel: +43 6246 77 3000

office@signum.at
www.signum.at